CASINO: EUROGRAND

Bonus: 300% bis 1000 Euro
seriöser Anbieter
sicheres Einzahlen auch mit PayPal möglich
bis zu 1.000 EUR Bonus
häufige Jackpotgewinner
kein Download nötig

Jetzt zum Casino

Geheime Poker Tricks: Hier erfahren Sie, wie die Pokerstars gewinnen

Seit bekannt ist, dass man mit Poker richtig viel Geld verdienen kann, nutzen immer mehr Männer und Frauen die Gelegenheit, im Online Casino – beispielsweise im Casino Club – ihr Glück zu versuchen. Pokerstars wie der Deutsche Pius Heinz (Turniereinnahmen rund 9 Millionen Dollar), der Kanadier Daniel Negreanu (Turniereinnahmen rund 30 Millionen Dollar) oder Erik Seidel aus den USA (Turniereinnahmen rund 24,5 Millionen Dollar) haben gezeigt, dass es möglich ist, den Lebensunterhalt ausschließlich mit Poker zu bestreiten. Wir zeigen Ihnen geheime Poker Tricks, mit denen auch Sie viel Geld gewinnen können. Unsere Poker Tricks und Tipps können Sie selbstverständlich in den Online Casinos anwenden. Setzen Sie eine professionelle Poker Strategie ein, um beispielsweise den Jackpot im Online Casino von William Hill zu knacken.

Wir bieten Ihnen Poker Tricks für Anfänger, mit denen Sie Poker Tricks lernen können. Fortgeschrittene Spieler kommen bei uns ebenfalls auf ihre Kosten. Auch die Spielregeln Poker sowie Poker Chip Tricks erklären wir Ihnen hier. Des Weiteren geben wir Ihnen Poker Wahrscheinlichkeiten Preis, anhand derer Sie sich ausrechnen können, wie Ihre Gewinnchancen stehen.

Wenn Sie geheime Poker Tricks nutzen, haben Sie in vielen seriösen Online Casinos – wie dem 888 Casino, 21 Nova, dem Winner Casino oder bei Eurogrand – die Möglichkeit, viel Geld zu gewinnen.

PokerspielPoker Anleitung Anfänger: Das Ziel des Spiels

Es gibt verschiedene Pokervarianten. Diese werden unterteilen sich in „Hold’em“, „Draw“ und „Stud“, die drei Grundkategorien. Ein Unterschied der drei Varianten besteht darin, wie die Karten ausgegeben werden.

Eine der bekanntesten Spielvarianten, welche auch in den großen, seriösen Online Casinos angeboten wird, ist Texas Hold’em. Jeder Spieler bekommt zunächst zwei sogenannte Hole Cards, welche aufgenommen werden, um eine Hand zu bilden. Im weiteren Spiel werden fünf Community Cards (Gemeinschaftskarten) auf den Tisch gelegt. Diese werden von den Spielern genutzt, um die Hand zu bilden. Der Einsatz beim Texas Hold’em erfolgt mit Chips, welche in den Pot gelegt werden.

(Quelle: Wikipedia)

Beim Pokern steht das klare Ziel im Vordergrund, die beste Hand zu haben und dafür zu sorgen, dass die Gegner ihre Hand aufgeben. Hierdurch wiederum kann der Spieler so viele Chips wie möglich gewinnen. In einem lizenzierten Online Casino können dies durchaus mehrere tausend Euro sein. Texas Hold’em sowie andere Pokervarianten spielen Sie unter anderem im Eurogrand Casino. Des Weiteren haben Sie im William Hill Casino oder im 888 Casino die Gelegenheit, die beste Poker Strategie herauszufinden.

CasinoBonus für NeukundenInfovideo
320% bis 3200 €
Jetzt anmelden
300% bis 1000 €
Jetzt anmelden
100% bis 250 €
Jetzt anmelden
150% bis 4400 €
Jetzt anmelden
200% bis 350 €
Jetzt anmelden

Spielregeln Poker: So funktioniert Texas Hold’em

Die Spielregeln Poker besagen, dass einer der Spieler jeweils der Dealer ist. Er erhält einen entsprechenden Button. Die Position des Dealers wechselt mit jeder Spielrunde im Uhrzeigersinn. Bevor die Karten ausgegeben werden, geben die beiden Spieler, die links vom Dealer sitzen, die sogenannten Blinds (Mindesteinsätze), bestehend aus Small Blind (Mindesteinsatz) und Big Blind (das doppelte des Mindesteinsatzes) in den Pot. Anschließend werden jedem Spieler die beiden Hole Cards ausgehändigt, welche nur der jeweilige Spieler einsehen darf. Eingeleitet wird die Spielrunde durch den Spieler, welcher links vom Big Blind sitzt. Es werden drei offene Karten auf den Tisch gelegt. Die zweite Setzrunde wird durch den letzten Spieler links vom Dealer eingeleitet. Am Schluss der zweiten Setzrunde wird die 4. Gemeinschaftskarte, welche auch als „Turn“ bezeichnet wird, gegeben. Nach der dritten Setzrunde wird die 5. Gemeinschaftskarte auf den Tisch gelegt. Hierbei spricht man von „River“.

Young man showing poker cardsBis zu vier Setzrunden sind während einer Hand möglich. Jeder Spieler hat die Möglichkeit, seinen Wunschbetrag zu setzen. Dieser wiederum muss von den anderen Spielern ebenfalls gesetzt werden, wenn diese weiter spielen möchten. Abgeschlossen ist die Setzrunde, wenn alle Spieler den Betrag beglichen haben. Ist nur noch ein Spieler übrig, wird die Setzrunde ebenfalls beendet.

Es gibt folgende Möglichkeiten zum Setzen:

BetSofern noch kein Spieler etwas gesetzt hat, kann man selbst einen Einsatz tätigen. Es können nicht mehr Chips gesetzt werden als einem zur Verfügung stehen. Um die Hand weiter spielen zu können, müssen die anderen Spieler denselben Betrag setzen.
CallWenn ein Spieler bereits einen Betrag gesetzt hat, muss man diesen begleichen, um weiterhin spielen zu können.
CheckSofern in der Setzrunde noch niemand gesetzt hat, kann ein Spieler checken. Ein Einsatz ist in diesem Fall nicht notwendig, um bei der Hand zu bleiben. Wenn jetzt ein Spieler einen Einsatz bringt, muss man diesen jedoch ebenfalls erbringen.
FoldMan hat die Möglichkeit, aufzugeben, wenn ein Spieler einen Betrag gesetzt hat. Die Hand kann man nicht mehr gewinnen, da man keine Chips mehr setzt. Sämtliche Chips, die man bis dahin gesetzt hat, werden im Pot belassen.
RaiseWenn ein Spieler einen Betrag gesetzt hat, kann der nächste Spieler einen höheren Betrag setzen. Alle Spieler, die weiterhin mitspielen möchten, müssen nun ebenfalls diesen erhöhten Betrag bezahlen. Der Raise muss mindestens die doppelte Höhe des vorherigen Bet haben.

Der Spieler, der am Ende noch die Hand hat, wenn alle anderen aufgegeben haben, gewinnt die Runde und darf sich alle Chips aus dem Pot nehmen. Zum sogenannten Showdown hingegen kommt es, wenn nach der Setzrunde mehrere Spieler in der Hand sind. Die Karten müssen nunmehr aufgedeckt werden, um herauszufinden, wer die beste Pokerhand hat. Diese Pokerhand ergibt sich aus den beiden Karten, die der Spieler auf der Hand hat sowie den fünf Karten, die auf dem Tisch liegen. Es müssen fünf Karten kombiniert werden, um eine Pokerhand zu erhalten. Die Hole Cards müssen nicht unbedingt zum Einsatz kommen, wenn die Gemeinschaftskarten eine bessere Pokerhand bieten.

Möglichkeiten der Pokerhände:

NameBedeutung
High Card (höchste Karte)Es besteht keine Kombinationsmöglichkeit
One Pair (ein Paar)Zwei Karten weisen den gleichen Wert auf
Two Pair (zwei Paare)Zwei mal zwei Karten, die den gleichen Wert aufweisen
Three of a Kind (Drilling)Drei Karten weisen den gleichen Wert auf
Straight (Straße)Fünf Karten in einer Reihe
FlushFünf Karten weisen dieselbe Farbe auf
Full HouseSetzt sich aus einem Drilling und einem Paar zusammen
Four of a Kind (Vierling)Setzt sich aus vier Karten des gleichen Wertes zusammen
Straight FlushEine Straße, die aus einer Farbe besteht
Royal FlushEine Straße, die aus einer Farbe besteht und ein Ass als höchste Karte hat

Poker Tricks für Anfänger

cards-766106__180Beim Poker geht es in erster Linie zwar darum, die beste Pokerhand zu erzielen. Jedoch sollten Sie nicht darauf verzichten, den Gegner zu beobachten. Dies gilt nicht nur während der Zeit, in der Sie noch im Spiel sind. Beobachten Sie den Gegner auch, wenn Sie ausgestiegen sind. Das Verhalten des Gegners können Sie später besser deuten und viel Geld gewinnen. Gleichzeitig sollten Sie auf Ihr eigenes Verhalten achten. Sie werden ebenfalls beobachtet.

Geheime Poker Tricks für Anfänger beziehen sich zudem auf das Setzen beim Texas Hold‘em. Neulinge tätigen gern einen Einsatz, um dem Gegner glaubhaft zu machen, sie hätten eine gute Hand. Poker-Profis werden sich diesem Risiko selten aussetzen und wissen, wann der richtige Moment zum Folden (Aussteigen) gekommen ist. Selbstverständlich dürfen Sie bluffen. Sie sollten jedoch das Risiko im Auge behalten, um keinen zu hohen Verlust zu machen.

Poker Tricks und Tipps: Wählen Sie den richtigen Bonus

Einer der wichtigsten Poker Tipps ist, dass Sie auf die Wahl des richtigen Bonus achten müssen, wenn Sie sich für das Spiel in einem Online Casino entscheiden. Im Eurogrand Casino und bei 21 Nova werden Ihnen ebenso Boni für das Pokerspiel gewährt, wie beispielsweise bei William Hill oder im Casino Club. Das Winner Casino und das 888 Casino locken ebenfalls mit hohen Boni, welche am Pokertisch gesetzt werden können.

Sie sollten nicht in erster Linie darauf achten, wie hoch der Bonus des jeweiligen Spielcasinos ist. Viel wichtiger ist es, dass Sie darauf achten, wie schnell Sie den Bonus tatsächlich abspielen können. Ein hoher Bonus nutzt Ihnen nichts, wenn die Zeit nicht ausreicht, um ihn zu verspielen. Entscheiden Sie sich daher lieber für einen geringen Bonus und lassen Sie sich beim Spielen Zeit.

Poker Strategie: Gehen Sie an „neue Tische“

Sie sollten sich für „neue“ Tische entscheiden oder an einem Pokertisch Platz nehmen, an dem nur wenige Gegner spielen. Schlechte Pokerspieler werden langfristig ihr Geld verlieren und starke Spieler Geld gewinnen. Dies trägt dazu bei, dass weniger schlechte Spieler an einem Pokertisch sitzen. Wenige schlechte Spieler bedeuten wiederum viele gute Pokerspieler, sodass die Chancen auf einen Gewinn für Sie sinken. Begeben Sie sich daher an einen „neuen“ Pokertisch.

Poker Tricks lernen: Bleiben Sie nicht zu lange an einem Tisch

Egal, ob Sie im Eurogrand Casino, im 888 Casino oder bei einer anderen Online Spielbank pokern: Sie sollten sich nie zu lange an einem Pokertisch aufhalten. Wenn Sie den Tisch mehrfach wechseln, ergeben sich hieraus für Sie folgende Vorteile:

  • Two AcesWenn Sie den Tisch ständig wechseln, werden Sie Ihre Strategie regelmäßig anpassen. Der Gegenspieler erkennt, dass Sie sehr erfolgreich sind und wird sein eigenes Spiel automatisch vorsichtiger gestalten.
  • Der Spieler kann sich schwerer auf Ihre Taktik einstellen.

Beachten Sie grundsätzlich die Potgröße der verschiedenen Pokertische, um ggf. zu einem Tisch mit einem größeren Pot zu wechseln.

Poker Tipps: Die richtige Strategie finden

Unsere Poker Tipps unterstützen insbesondere Anfänger, die beispielsweise im 21 Nova Online Casino spielen möchten. Einsteiger machen häufig den Fehler, sich eine Poker Strategie zurecht legen zu wollen, ehe das Spiel begonnen hat. Dies jedoch ist wenig sinnvoll, wenn eine geeignete Strategie können Sie erst aufbauen, wenn Sie die ersten beiden Karten in der Hand halten. Schauen Sie sich diese in Ruhe an und entscheiden Sie dann, wie Sie vorgehen und welchen Einsatz Sie riskieren möchten.

Zu den wichtigen Poker Tricks und Tipps gehört auch das rechtzeitige Folden. Wenn Sie merken, dass Ihre Gegner deutlich bessere Hände haben, folden Sie so schnell wie möglich, um kein zu hohes Verlustrisiko einzugehen und versuchen Sie Ihr Glück an einem anderen Pokertisch.

Poker Tricks Anleitung: Beachten Sie die zur Verfügung stehende Zeit

Die Zeit, welche Sie beim Pokern pro Runde nutzen können, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Während Sie in einem Casino nur wenig Zeit für taktische Überlegungen haben, bietet man Ihnen in anderen Spielbanken bis zu 30 Sekunden Bedenkzeit an. Häufig steht auch ein Zeitkontingent zur Verfügung, welches Sie ausnutzen können (beispielsweise 2 Minuten). Selbst wenn Sie Folden möchten, sollten Sie sich so viel Zeit wie möglich nehmen, um Ihre Gegner ein wenig zu verwirren. Grundsätzlich sollten Sie bei gleichen Handlungen verschiedene Wartezeiten nutzen, da auch dies den Gegner zweifeln lässt. Seien Sie beim Pokern unberechenbar, wenn Sie sich einen hohen Gewinn erspielen möchten. Der Gegner darf aus der Wartezeit keinerlei Rückschlüsse auf Ihre aktuelle Hand ziehen.

Tipps und Tricks Poker: Lernen Sie von den Pokerprofis

Einer der besten Poker Tipps, die wir Ihnen geben können, lautet: Informieren Sie sich regelmäßig über die Strategien, welche die Pokerprofis anwenden. Lesen Sie Strategien und versuchen Sie, diese zu realisieren, um Sie beim nächsten Mal für sich nutzen zu können. Nutzen Sie jede Gelegenheit, sich weiterzubilden und spielen Sie beispielsweise in verschiedenen Casinos, um Erfahrungen zu sammeln. Zu den besten Online Casinos in Deutschland gehören 21 Nova, das Eurogrand Casino, der Casino Club, das 888 Casino, Winner.com und William Hill.

Nachdem Sie sich in einem dieser Casinos angemeldet und eine Einzahlung auf das Spielerkonto vorgenommen haben – beispielsweise per PayPal – können Sie unmittelbar mit dem Pokern beginnen. Es stehen verschiedene Varianten zur Verfügung, wobei Texas Hold’em am häufigsten gespielt wird. Die Live Casinos, in welchen Sie gegen echte Gegner spielen, sind besonders beliebt.

CasinoBonus für NeukundenInfovideo
320% bis 3200 €
Jetzt anmelden
300% bis 1000 €
Jetzt anmelden
100% bis 250 €
Jetzt anmelden
150% bis 4400 €
Jetzt anmelden
200% bis 350 €
Jetzt anmelden